„Jede Neuentwicklung in der Krebsforschung verlangt viel Mut und Geduld“

Dr. Ben J. Lipps, CEO

  • Vorstandsvorsitzender seit September 2013

Dr. Ben J. Lipps wurde im Mai 1999 Vorstandsvorsitzender von Fresenius Medical Care. Im Dezember 2012 ist er von seinem Posten zurückgetreten. Während seiner Zeit bei Fresenius Medical Care hat das Unternehmen seinen Umsatz von 3,8 Mrd. USD auf 12,8 Mrd. USD verdreifacht, der Jahresüberschuss hat sich auf 1,1 Mrd. USD versechsfacht.

Dr. Lipps war bis Februar 2004 außerdem Vorstandsvorsitzender von Fresenius Medical Care Nordamerika. Von Oktober 1989 bis Februar 2004 war er Präsident, Chief Executive Officer, Chief Operating Officer und Direktor bei Fresenius USA und arbeitete dort von 1985 bis 1989 in verschiedenen Funktionen mit seinem Vorgänger zusammen.

Er erhielt seinen Master und promovierte am Massachusetts Institute of Technology im Bereich Chemieingenieurwesen. Bevor Dr. Lipps 1985 zum Fresenius-Konzern kam, hatte er verschiedene Managementpositionen in der Forschung von unterschiedlichen Unternehmen inne, unter anderem bei DOW Chemical.

Prof. Dr. Hoda Tawfik, Chief Medical Officer and Chief Operating Officer for the Therapy Development

  • Im Vorstand seit Oktober 2012

Prof. Dr. Hoda Tawfik war seit Mai 2011 als Vice President R&D/Medical Affairs bei der MagForce AG beschäftigt. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der klinischen Entwicklung und Medical Affairs sowohl im CRO- (Contract Research Organization, Anbieter für Auftragsforschung) als auch im Pharma/Biotech-Bereich. Zuletzt war sie bei der Medigene AG, wo sie neun Jahre lang Leiterin der globalen Clinical Operations und Medical Affairs war. Hoda Tawfik schloss ihr Studium der Pharmazie an der Universität Kairo ab, promovierte anschließend im Bereich Pharmakologie und Toxikologie an der Universität Düsseldorf und arbeitete danach weiter in der pharmakologischen Forschung an den Universitäten Kairo, Heidelberg und München. Zusätzlich war sie als Professorin für Pharmakologie an der Universität Kairo tätig.

Hoda Tawfik besitzt fundierte Expertise in der Leitung von Forschungs- und Entwicklungsprogrammen und kann auf ein umfassendes, internationales Netzwerk in den medizinischen und onkologischen Fachkreisen zugreifen. Seit ihrem Einstieg bei der MagForce AG konnte sie ein anerkanntes Expertenteam am Standort in Martinsried (München) aufbauen. Eines ihrer wichtigsten Ziele ist die Erhöhung der medizinisch-wissenschaftlichen Akzeptanz der NanoTherm® Therapie in den onkologischen Fachkreisen. Hoda Tawfik ist die Schnittstelle zwischen dem Unternehmen und den wissenschaftlichen, medizinischen Meinungsbildnern auf dem Gebiet der Onkologie weltweit.

Christian von Volkmann, CFO

  • Im Vorstand seit Oktober 2012

Christian von Volkmann verfügt über mehr als 14 Jahre internationale Erfahrung in den Bereichen Unternehmensfinanzierung/ Kapitalmarkttransaktionen, Konzernstrukturierung sowie Unternehmenstransaktionen (M&A). Im Laufe seiner Tätigkeit bei der Jerini AG in Berlin, der er 2004 als Director Finance beitrat, führte er die Finanzabteilung durch den Börsengang der Gesellschaft im Jahr 2005 und später als Vice President Finance durch die Übernahme durch Shire plc im Juli 2008. Er war maßgeblich an dem Konzernaufbau und der Steuerstrukturierung der Jerini AG beteiligt. Als Finanzvorstand verantwortete er in der Folge die Konzernrestrukturierung und Abfindung der Minderheitsaktionäre und integrierte die Jerini AG im Jahr 2010 vollständig in den Shire-Konzern. Anschließend führte Christian von Volkmann als Inhaber die CMaP Financial Consulting in Berlin, eine Unternehmens- und Projektberatungsgesellschaft mit Schwerpunkt auf gesetzliche Publizitäts- und Börsenzulassungsfolgepflichten sowie strategische und operative Beratung im Bereich Betriebsführung.

Vor seiner Tätigkeit bei Jerini war Christian von Volkmann sechs Jahre lang bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young AG beschäftigt. Sein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt auf Steuern, Wirtschaftsprüfung und -beratung sowie Bankbetriebswesen und Corporate Finance absolvierte der Diplomkaufmann an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg. Darüber hinaus ist er als Certified Public Accountant in den USA lizenziert.