Nutzung hochentwickelter Nanomedizin für innovative Therapien

Auf einen Blick

  • Gegründet: 1997, Hauptsitz in Berlin, Deutschland
  • Vorstand: Dr. Ben J. Lipps (CEO), Prof. Dr. Hoda Tawfik (Chief Medical Officer and Chief Operating Officer for the Therapy Development), Christian von Volkmann (CFO)
  • MitarbeiterInnen: 26 Mitarbeiter sowie eine Produktionsgesellschaft mit 14 Mitarbeitern
  • Gelistet an der Frankfurter Börse (MF6)
  • Starkes Patentportfolio: 17 internationale Patentfamilien, ca. 100 Einzelpatente und 65 Patentanmeldungen
  • Markteinführung der NanoTherm® Therapie in 2011

Highlights

  • Erste und einzige nanotechnologie-basierte Therapie (NanoTherm®) mit europäischer Zulassung (CE-Konformitätskennzeichnung) zur Behandlung von Hirntumoren
  • NanoActivator® Geräte in Berlin, Münster und Kiel installiert; Studienzentren ohne eigenes Gerät etabliert in Düsseldorf, Köln und Gießen
  • Ende März 2014 Einschluss des ersten Patienten in die neuen Glioblastom-Studie MF1001
  • Gründung der US-amerikanischen Tochtergesellschaft MagForce USA, Inc. im März 2014 für die Einführung der NanoTherm Therapie® zur Behandlung von Glioblastom und Prostatakrebs in den USA
  • Im August 2014 erfolgreicher Abschluss einer Wachstumsfinanzierungsrunde für MagForce USA, Inc. unter der Führung von Mithril Capital Management          
  • Pre-Submission Meeting bei der FDA für die Durchführung einer Studie mit der NanoTherm® Therapie in den USA
  • Erfolgreiche Kapitalerhöhung gegen Bar- und Sacheinlage in Höhe von insgesamt 33,5 Mio. Euro im März 2013 durchgeführt