Nutzung hochentwickelter Nanomedizin für innovative Therapien

Auf einen Blick

  • Gegründet: 1997, Hauptsitz in Berlin, Deutschland
  • Vorstand: Dr. Ben J. Lipps (CEO), Prof. Dr. Hoda Tawfik (COO), Christian von Volkmann (CFO)
  • MitarbeiterInnen: 18 Mitarbeiter sowie eine Produktionsgesellschaft mit 8 Mitarbeitern
  • Gelistet an der Frankfurter Börse (MF6)
  • Starkes Patentportfolio: 17 internationale Patentfamilien, ca. 100 Einzelpatente und 65 Patentanmeldungen
  • Markteinführung der NanoTherm® Therapie in 2011

Highlights

  • Etablierung des ersten NanoTherm® Therapie-Zentrums an der Charité-Universitätsmedizin, Klinik für Radioonkologie, Berlin
  • Erfolgreicher Abschluss der Wirksamkeitsstudie an Patienten mit Glioblastom-Rezidiven
  • Veröffentlichung der Studienergebnisse im „Journal of Neuro-Oncology“
  • Europäische Zulassung der NanoTherm® Therapie (CE-Konformitätskennzeichnung)
  • Eigenkapitalfinanzierung von ca. € 24 Mio. ($ 31 Mio.) im Jahr 2010 gesichert
  • Vertriebsvereinbarungen mit DELRUS, einem führenden russischen Vertriebsunternehmen für Markteinführung der NanoTherm® Therapie in Russland, und TekGrup, einem führenden Unternehmen für den Vertrieb von medizinischen Geräten einschließlich kundenorientierter Serviceleistungen für die Türkei, Albanien, Aserbaidschan und den Irak, unterzeichnet
  • Erfolgreiche Kapitalerhöhung gegen Bar- und Sacheinlage in Höhe von insgesamt 33,5 Mio. Euro im März 2013 durchgeführt